manager_header

Intuition erfahren mit Y O G A
Atem, Geist und Körper im Einklang

Ständige Veränderungen in der globalen Wirtschaftswelt fordern von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Bereitschaft zum stetigen Wandel bei gleichzeitig hohem Leistungseinsatz. Diese setzt Flexibilität, besonders beim Denken voraus.
Achtsamkeit, Entspannung und Meditation – auch in Bewegung – können bewirken, dass Intuition und Konzentration auf das Wesentliche sich weiter entwickeln und „von selbst“ mehr „Ideen“ entstehen.

  • Business as usual war gestern! Heute gilt es die gesamte Wirtschaft in die Zukunft zu überführen ins

    • Zeitalter der Erneuerbaren
    • Zeitalter der Digitalisierung
    • Wirtschaft 4.0
    • Usw.

    und nachhaltige Lösungen zu finden.

    Der große Vorausdenker Markus Beckedahl (Mitbegründer der www.denkwerkzukunft.de) antwortete schon im Jahr 2015 auf die Frage:

    „Welche Innovation wünschen Sie sich?“:

    „Die Wiederentdeckung des Menschen als Leib-Geist-Wesen voller Widersprüche, Ungereimtheiten und brachliegenden Potenzialen. Wenn das gelingt, kommt das Übrige von selbst.“

    und auf die Frage: „Welcher Trend wird die Zukunft viel stärker prägen als wir denken?“:

    „Der sämige Widerstand der Menschen gegen Veränderungen, die sie überfordern.“

    Mit Yoga können mentale Stärke und innere Ruhe entstehen. Das wird auch dem Trend gerecht, dass Sinnhaftigkeit, Zugehörigkeit und Orientierung die neuen KPIs (Kennzahlen, die sich auf den Erfolg, die Leistung oder Auslastung des Betriebs, seiner einzelnen organisatorischen Einheiten oder einer Maschine beziehen) sich mehr und mehr durchsetzen, um bei zunehmender Komplexität einen klaren Kopf zu bewahren.
    Yoga verändert uns und die notwenige Flexibilität in uns wird frei. Das geht natürlich bei der einen vielleicht etwas schneller als bei dem anderen – die Wirkung hinterlässt auf jeden Fall angenehme Spuren.

  • Achtsamkeit – mit allen Sinnen
    An zwei aufeinanderfolgenden Tagen wird die Achtsamkeit in verschiedenen Situationen trainiert. Das Seminar hat zum Ziel, Erkenntnis darüber zu erlangen wie Achtsamkeit die Wahrnehmung verändert und Vorausschau möglich macht.

    Gerne unterbreite ich Ihnen ein individuelles Angebot. Bitte senden Sie eine kurze Anfrage an info@yogakurse-baden-baden.de.

  • Wenn wir dem normalen Tun des Alltags Achtsamkeit schenken, also unser Bewusstsein auf das richten, was im Augenblick geschieht, dann sind wir im Hier und Jetzt. Wir fühlen uns dann wohl. Warum ist das so?
    Ständiges Grübeln über Gesagtes oder Getanes in der Vergangenheit und das ständige Planen für die Zukunft rauben uns Kraft. Dadurch entsteht Stress.
    Schaffen wir es, die gerade jetzt anstehenden Geschehnisse achtsam wahrzunehmen, sind wir gelassener und unser Energiepegel steigt.
    Viele Achtsamkeitsübungen stammen aus uralten buddhistischen Traditionen. Sie sind bis heute aktuell und werden erfolgreich praktiziert. Auch in diesem Seminar werden wir ein buddhistisches Achtsamkeitstraining durchführen.

  • Mit Handmudras – Kreativität / Ideen und Intuition wecken
    Der Kurs erstreckt sich über 9 Wochen á 1 h pro Woche.

    Die erste Kurs-Einheit dient während der ersten halben Stunde der Einführung und Vorstellung der verschiedenen Sequenzen.
    Die zweite halbe Stunde wird in jeweils 10 minütigen Einzelgesprächen, dem Entwickeln des Verständnisses der persönlichen Voraussetzungen, gewidmet.

    Im Verlauf der weiteren 8 Kurseinheiten werden 8 verschiedene Mudras inkl. (ggf. individueller) wirkungsunterstützender, bzw. -verstärkender Übungen erlernt, mit dem Ziel, die Kreativität / Ideen und Intuition zu steigern.

    Max. TeilnehmerInnen Anzahl ist 3. Besonders effektiv als Personaltraining.

    Gerne unterbreite ich Ihnen ein individuelles Angebot. Bitte senden Sie eine kurze Anfrage an info@yogakurse-baden-baden.de.

  • Entspannung und Intuition mit Hatha Yoga (min 5, max 10 TeilnehmerInnen)

    Zielgruppe: Menschen mit Stressbelastung, die mit Hatha Yoga gezielt eine Dämpfung der Stressreaktionen erlernen wollen und über die regelmäßige Anwendung zu vegetativ wirksamer Erholung und Regeneration finden möchten um ihre Kreativität zu steigern.

    Über 10 Wochen á 1,5 Stunden pro Woche werden sanfte, kreativitätssteigernde Bewegungen mit dem Körper aus dem Hatha Yoga, z.T. mit Hilfe eines Übungsstuhles, durchgeführt. Ziel ist es, Atem, Körper und Geist in Einklang zu bringen. Die Übungen werden, wenn erforderlich, den TeilnehmerInnen individuell angepasst. Die 10 wöchige Dauer des Kurses und die Wiederholungen haben zum Ziel, dass eine selbstständige Fortführung bzw. Integration in den Alltag gelingen kann.

    Gerne unterbreite ich Ihnen ein Angebot. Bitte senden Sie eine kurze Anfrage an info@yogakurse-baden-baden.de.