»Was hinter und vor uns liegt, ist beides nichts verglichen mit dem, was in uns liegt.«

Ralph Waldo Emerson (1803 – 1882), US-amer. Geistlicher, Philosoph und Schriftsteller